2399
Sie befinden sich auf: Deutschland

Unser Unternehmen

Unser Unternehmen

Fakten zur ACCO Brands Corporation

  • Umsatz 2014: 1,7 Milliarden Dollar
  • 93 Millionen bereinigtes Ergebnis aus dem laufenden Geschäft(1)
  • Beschäftigte: rund 6.000
  • Hauptsitz: Lake Zurich, Illinois, USA
  • Börse: An der New York Stock Exchange notiert (Tickersymbol ABD)

(1) Abgleich der bereinigten Ergebnisse laut GAAP siehe Pressemitteilung vom 11. Februar 2014

Unsere Verpflichtung zum Shareholder Value

Die ACCO Brands Corporation verpflichtet sich, langfristige Werte für ihre Shareholder zu erwirtschaften. Die Kraft unserer Marken, unsere beispiellose weltweite Kundennähe und unsere strategischen und marktbezogenen Stärken versetzen uns in eine gute Ausgangsposition, um dieses Ziel zu erreichen.

Auch in Zukunft wollen wir unsere Position als Branchen- und Marktführer festigen und den Shareholder Value durch kontinuierliche Steigerungen bei Umsatz, betrieblichen Erträgen und Rendite pro Aktie weiter verbessern.

Unsere Geschichte der Innovation

Die Anfänge der ACCO Brands Corporation reichen mehr als ein Jahrhundert zurück. Über die Jahre hinweg wurden unsere Marken kontinuierlich von Innovationsgeist und der Verpflichtung zur Lieferung überragender, technisch ausgereifter Produkte für unsere Kunden geleitet. Auf diese Weise konnten wir prosperieren und im sich stetig verändernden Büroproduktemarkt wachsen.

Die ACCO Brands Corporation ist seit dem 17. August 2005 ein unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen. Das Unternehmen wurde durch das Spin-off der ACCO World Office Products Unit von Fortune Brands (NYSE: FO) und die anschließende Fusion mit der General Binding Corporation (GBC) gebildet. Am 1. Mai 2012 erwarb ACCO Brands Mead Consumer and Office Products von MeadWestvaco. Als hochspezialisiertes Unternehmen für Büroprodukte sind wir in einer einzigartigen Position, um von den Wachstumsmöglichkeiten in unserer Branche zu profitieren.

Die Geschäftsbereiche von ACCO Brands gehen auf die Gründung von Wilson Jones im Jahr 1893, der American Clip Company (ACCO) im Jahr 1903 und der Swingline Company im Jahr 1925 zurück. Diese zählten zu den ersten Firmen, die mit der Erfindung des Ringbuches, der Massenproduktion von Büroklammern und der Verbreitung von Heftgeräten die Art und Weise, in der wir Daten in Büros, Schulen und anderen Arbeitsbereichen aufzeichnen, speichern und organisieren, grundlegend revolutionierten.

GBC wurde 1947 zunächst für die Herstellung und den Vertrieb von Tisch-Bindegeräten gegründet, doch weitete sein Produktprogramm bald auf eine Vielzahl von Bindesystemen, Laminiergeräten, Aktenvernichtern, Produkten für die visuelle Kommunikation und Tischrechnern aus. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen zum führenden Anbieter von Büroprodukten unter dem Dach der bekannten Marken GBC und Quartet sowie zahlreicher professioneller Druckfertigstellungssysteme.

Wir von ACCO Brands sind stolz darauf, dass wir seit über 100 Jahren eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Büroartikelbranche spielen, und wir freuen uns darauf, unsere traditionelle Vorreiterrolle noch viele weitere Jahre zu weiterzuführen.

 

© 2018 ACCO Brands. All Rights Reserved.